ursache.at

29. Juli

Letztes Update:11:26:10

HOME > Buddhismus > Wissen

Wissen

Was ist der unterschied zwischen Achtsamkeit und Aufmerksamkeit?

Die Kreativität der Achtsamkeit

UW82SP-Die Kreativitaet1Die Befreiung vom Leiden, von selbst geschaffenen Fesseln, ist ein kreativer Akt im höchsten Sinn. Handlungen schaffen Karma und karmische Verstrickungen gelten als Ursache des Leidens. Es ist deshalb ebenso sinnvoll wie heilsam, die Quelle der Kreativität ein wenig genauer zu untersuchen.

Ökonomisches Handeln mit Buddha

Auf die Absicht kommt es an

UW83SCHW-Auf dieAbsichtWas ist für eine ethische Handlung entscheidend: die innere Motivation oder die äußere Handlung? Die Geldökonomie nötigt Menschen immer wieder zu unethischen Verhalten. Doch die buddhistische Ethik zeigt einen Ausweg. 

Schwerpunkt Buddha

Im Auftrag der Erleuchtung

Buddha Pop ArtEiner hat es uns vorgemacht und ist vor 2.500 Jahren den Weg zum Erwachen gegangen. Doch was bedeutet die alte Heilslehre Buddhas für einen Menschen der heutigen Zeit? Der Buddha stammte aus einem Fürstengeschlecht und sollte die Nachfolge seines Vaters als Herrscher des Landes antreten. Demgemäß wurde er behütet erzogen und in allen notwendigen Disziplinen, vor allem aber im kriegerischen Handwerk ausgebildet. Eine bekannte Geschichte erzählt, dass er als junger Mann mit einem Diener vier Ausfahrten unternahm und dabei zum ersten Mal in seinem Leben den Phänomenen Alter, Krankheit, Tod sowie einem Asketen begegnete. Die Erkenntnis, dass er selbst ebenfalls diesen Lebensgesetzen unterworfen war, brachte ihn zum Nachdenken und schließlich zur Abkehr vom weltlichen Treiben.

 

Warum ist die Form im Zen so wichtig?

Von der Form in die Freiheit

Zen MöncheViele Zen-Neulinge kommen zu einem Zen-Einführungsseminar, weil sie einen Ausgleich zur Hektik der Arbeitswelt suchen. Sie versprechen sich Entspannung und Erlösung von ihrem inneren Stress. Und sie träumen von Gelassenheit und innerer Stille.

Über das heilsame Sprechen

UW81SCHW-Ueber_das_heilsameOft ist die Zunge schneller als der Geist. Es sprudelt nur so aus uns heraus, obwohl wir doch von Lüge, Klatsch und Geschwätz Abstand nehmen sollten. Wie die Gedanken können auch Worte heilsam oder unheilsam, nützlich oder unnützlich, wahr oder falsch sein. Der Wert der Sprache liegt darin, Menschen zu heilsamen Taten zu bewegen. Über die Bedeutung der Worte auf dem Weg zur inneren Freiheit.

Seite 3 von 13