ursache.at

30. Januar

Letztes Update:12:29:27

HOME > ursache.at
Gelebte Achtsamkeit

Gelebte Achtsamkeit

W ie gehen Sie ganz persönlich mit Ihren täglichen Herausforderungen um? Aus der Erfahrung im über ze...

Gibt es Gott wirklich?

Gibt es Gott wirklich?

G estern hat mir unser sechsjähriger Sohn Daniel diese Frage gestellt: „Gibt es Gott wirklich?“ Danie...

Timeout statt Bournout

Timeout statt Bournout

D as auf Achtsamkeit basierende Stressreduktionsprogramm MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) wi...

Beobachten, fühlen, entspannen

Beobachten, fühlen, entspannen

D ie Medien haben ein neues Lieblingskind: Achtsamkeit. Neben zahlreichen ‚Wunderwirkungen', die ihr ...

Achtsamkeit gegen Verblendung

Achtsamkeit gegen Verblendung

D ie ersten zehn Jahre des 3. Jahrtausends haben uns mit drei extremen und globalen Herausforderungen...

Ist dort, wo Zen draufsteht, auch Zen drin?

Ist dort, wo Zen draufsteht, auch Zen drin?

‚E rleben Sie ZEN und gehen Sie auf eine sinnliche Entdeckungsreise' las ich vor einigen Jahren auf e...

Kann es eine Gesellschaft ohne Lüge geben?

Kann es eine Gesellschaft ohne Lüge geben?

N ach einer alten jüdischen Geschichte sitzt der Sami Kornfeld im Zug von Czernowitz nach Leutomischl...

Nicht jeder kann zufrieden sein

Nicht jeder kann zufrieden sein

S o sehr es auch ein Ziel sein mag, Zufriedenheit zu erlangen, so wenig ist dies in manchen Lebenssit...

Auf die Absicht kommt es an

Auf die Absicht kommt es an

W enn wir wütend sind, sind wir auch immer verantwortlich, wie wir mit diesen glühenden Kohlen umgehen. Ein feindseliger emotionaler Zustand kann unser empathisches Mitempfinden regelrecht lähmen und v...

Weiterlesen...
Essen als Meditationsübung
Fleur Sakura Wöss versucht bewusst zu essen

Essen als Meditationsübung

„W as hat das Essgeschirr hinter meiner Meditationsmatte zu suchen?“, dachte ich, als ich das erste Mal das blaue Päckchen an meinem Meditationsplatz sah. Ich wunderte mich und schloss daraus, dass wir...

Weiterlesen...
Essen für Leib und Seele
Ilsa-Maria Fahrnow im Interview

Essen für Leib und Seele

G esundheit beruht auf einer ausgewogenen Ernährung. Ilse-Maria Fahrnow, Ärztin und Diplom-Psychologin, erläutert, wie Essen nicht nur unseren Körper, sondern auch unseren Geist beeinflusst.

Weiterlesen...
Der Geschmack von Zen und Tee ist der gleiche

Der Geschmack von Zen und Tee ist der gleiche

E s war an meinem Geburtstag vor einigen Jahren. Ein Freund lud mich ein, ihn zu treffen. Der Treffpunkt war nicht in einem Kaffeehaus, nicht in einem Teehaus, nicht in einem Restaurant, sondern auf ei...

Weiterlesen...
Eine Gesellschaft passt sich an

Eine Gesellschaft passt sich an

I n Japan leben die meisten Hundertjährigen der Welt und die Lebenserwartung steigt stetig an. Doch die Bevölkerung schrumpft und die Alterspyramide wird immer stärker verzerrt. Wie Japan mit der demog...

Weiterlesen...
Gelebte Achtsamkeit

Gelebte Achtsamkeit

W ie gehen Sie ganz persönlich mit Ihren täglichen Herausforderungen um? Aus der Erfahrung im über zehnjährigen Unterrichten der MBSR-Methode hat Jan Eßwein konkrete Hinweise gesammelt, die auch Sie fü...

Weiterlesen...
Der Hun und die Milz
Kolumne Weidinger

Der Hun und die Milz

D er Hun liegt in seiner Badewanne. Die Badewanne ist leer. Er denkt sich: „Warum liege ich Trottel in einer leeren Badewanne?" – und wird stinksauer ... Der Hun ist der Geist der Leber. Die Leber ist ...

Weiterlesen...
Beobachten, fühlen, entspannen
Mit Achtsamkeit gegen Stress

Beobachten, fühlen, entspannen

D ie Medien haben ein neues Lieblingskind: Achtsamkeit. Neben zahlreichen ‚Wunderwirkungen', die ihr zugeschrieben werden, soll sie uns auch vom Stress des Alltags befreien können. Wissenschaftliche Un...

Weiterlesen...