ursache.at

23. Juli

Letztes Update:10:12:56

HOME > ursache.at
Beten ohne Gott 7

Beten ohne Gott 7

  D er Gläubige kann Gott bitten, ein besserer Mensch zu werden. Der Ungläubige muss sich selbst ...

Ruhe im Web

Ruhe im Web

D as Gefühl, nichts auf die Reihe zu bekommen, weil der innere Antrieb dazu fehlt, ist eine nicht zu ...

Was ist so arg ...?

Was ist so arg ...?

I n einem Schweizer Hotel übernachtet eine Dame, bekommt bei der Abfahrt in der Früh die Rechnung prä...

Lass den Ärger los!

Lass den Ärger los!

O b ich noch pünktlich bin? Nur noch durch die Schranke (die ist aber langsam heute!), die lange Beto...

Wiedergeboren zu Lebzeiten

Wiedergeboren zu Lebzeiten

„I ch bin doch schon lange wiedergeboren – in meinen Nachkommen!“ Mein Opa lächelt und lehnt sich zur...

„Ich habe den Trieb, etwas Gutes zu tun

„Ich habe den Trieb, etwas Gutes zu tun"

W elches Ziel verfolgen Sie mit Ihrer Partei SKÖ, der ‚Solidarischen Kultur Österreich'?
Ich möchte de...

Die Kunst, Schriftliches loszulassen

Die Kunst, Schriftliches loszulassen

„I ch glaube nur etwas, das schwarz auf weiß geschrieben steht“, sagen viele Menschen. So auch die Mu...

Voll das Leben!

Voll das Leben!

  M ehr oder weniger wörtlich übersetzt bedeutet Tantra ‚weben' oder ‚Gewebe' – doch es ist schwe...

Voll das Leben!
Was ist Tantra wirklich?

Voll das Leben!

  M ehr oder weniger wörtlich übersetzt bedeutet Tantra ‚weben' oder ‚Gewebe' – doch es ist schwer, mit dieser Übersetzung tatsächlich etwas anzufangen.

Weiterlesen...
Beten ohne Gott 7
5. Erleuchtungsglied: Gelassenheit

Beten ohne Gott 7

  D er Gläubige kann Gott bitten, ein besserer Mensch zu werden. Der Ungläubige muss sich selbst darum bemühen. Die Übungen der sieben buddhistischen Erleuchtungsglieder können ihm dabei helfen. Da...

Weiterlesen...
Ein leuchtender Geist ist frei
Matthieu Ricard im Interview

Ein leuchtender Geist ist frei

S ie betrachten Buddhismus als Wissenschaft vom Geist – was ist Geist?
Matthieu Ricard: Im Buddhismus bezieht sich Geist auf den dynamischen Fluss von Erfahrungen. Man verwendet nicht viele unterschiedli...

Weiterlesen...
Der Geschmack von Zen und Tee ist der gleiche

Der Geschmack von Zen und Tee ist der gleiche

E s war an meinem Geburtstag vor einigen Jahren. Ein Freund lud mich ein, ihn zu treffen. Der Treffpunkt war nicht in einem Kaffeehaus, nicht in einem Teehaus, nicht in einem Restaurant, sondern auf ei...

Weiterlesen...
Fukushima und die Macht der Zauberlehrlinge
Wie funktioniert das mit der Macht? Sind wir frei und wollen wir dies überhaupt sein?

Fukushima und die Macht der Zauberlehrlinge

M öglicherweise lassen sich in der Frage, welche Art von Katastrophen am effizientesten für die Vernichtung von Menschenleben sorgt, in der Menschheitsgeschichte drei Stadien unterscheiden und mögliche...

Weiterlesen...
Was ist so arg ...?
Ein sarkastischer Streifzug mit Anselm Eder.

Was ist so arg ...?

I n einem Schweizer Hotel übernachtet eine Dame, bekommt bei der Abfahrt in der Früh die Rechnung präsentiert und ist entsetzt:
„685 Franken für eine Nacht? Ja sind Sie denn wahnsinnig? Was sind denn da...

Weiterlesen...
Jammern auf Hohem Niveau
Brief vom Kräuterdoktor

Jammern auf Hohem Niveau

L iebe Leserin, lieber Leser!

Heute möchte ich Ihnen von Franz erzählen. Franz hat Asthma, schweres Asthma. Die Diagnose ‚schweres’ Asthma zwingt ihn, ‚schwere’ Medikamente zu nehmen, die ich – sein bet...

Weiterlesen...
Lass den Ärger los!

Lass den Ärger los!

O b ich noch pünktlich bin? Nur noch durch die Schranke (die ist aber langsam heute!), die lange Betoneinfahrt der Tiefgarage runter und dann noch mal scharf links auf meinen Stammparkplatz. Mit quiets...

Weiterlesen...