ursache.at

29. Mrz

Letztes Update:13:18:58

HOME > ursache.at
Die Revolution des Jon Kabat-Zinn

Die Revolution des Jon Kabat-Zinn

B uddha hat die Praxis der Achtsamkeit als zentrale Methode seines Weges aus dem Leiden gelehrt. 2.50...

„An erster Stelle bin ich Mensch

„An erster Stelle bin ich Mensch"

D as Leben des einfachen Bauernjungen Lhamo Thondup nahm eine überraschende Wendung, als im Herbst de...

Fremde Berührungen

Fremde Berührungen

A n der Tür verabschiede ich mich von meiner Freundin, um im Umdrehen noch einmal ihre mahnenden Wort...

Om

Om

D er Hinduismus blickt auf eine Tradition von etwa 5.000 Jahren zurück. Von Anfang an ist dabei Medit...

Macht Liebe stark?

Macht Liebe stark?

L ange Zeit wurde die Wissenschaft und Forschung über Sexualität unterdrückt. Die Kulturgeschichte hi...

Vipassana für den Westen

Vipassana für den Westen

D ie Einsichtsmeditation ist eine beliebte Meditationsform, die sich auf die ursprünglichen Lehren de...

Sex, der die Seele berührt

Sex, der die Seele berührt

A chtsamkeit ist reines Gewahrsein als psychische Fertigkeit unseres Geistes, der sowohl als ‚Denkapp...

Sport und Musik helfen gegen Burn-out

Sport und Musik helfen gegen Burn-out

D er bekannte deutsche Neurobiologe, Arzt und Psychotherapeut Joachim Bauer, 62, über die Ursachen de...

Der Shen
Kolumne von Georg Weidinger

Der Shen

S hen ist der Geist des Herzens. Er lebt dort und fühlt sich dann wohl, wenn viel Blut im Herzen ist. Das Blut produziert die Milz, unser Verdauungsorgan. Und wenn die Milz richtig gut produziert, gibt...

Weiterlesen...
Essen als Meditationsübung
Fleur Sakura Wöss versucht bewusst zu essen

Essen als Meditationsübung

„W as hat das Essgeschirr hinter meiner Meditationsmatte zu suchen?“, dachte ich, als ich das erste Mal das blaue Päckchen an meinem Meditationsplatz sah. Ich wunderte mich und schloss daraus, dass wir...

Weiterlesen...
Mit Meditation zum Glück
Richard Davidson im Interview

Mit Meditation zum Glück

D er anerkannte US-amerikanische Neurobiologe Richard Davidson über die neuesten Forschungsergebnisse, die das Bewusstsein von Emotionen hirnphysiologisch erklären, und wie wir lernen können, glücklich...

Weiterlesen...
Der Geschmack von Zen und Tee ist der gleiche

Der Geschmack von Zen und Tee ist der gleiche

E s war an meinem Geburtstag vor einigen Jahren. Ein Freund lud mich ein, ihn zu treffen. Der Treffpunkt war nicht in einem Kaffeehaus, nicht in einem Teehaus, nicht in einem Restaurant, sondern auf ei...

Weiterlesen...
Eine Gesellschaft passt sich an

Eine Gesellschaft passt sich an

I n Japan leben die meisten Hundertjährigen der Welt und die Lebenserwartung steigt stetig an. Doch die Bevölkerung schrumpft und die Alterspyramide wird immer stärker verzerrt. Wie Japan mit der demog...

Weiterlesen...
Gelebte Achtsamkeit

Gelebte Achtsamkeit

W ie gehen Sie ganz persönlich mit Ihren täglichen Herausforderungen um? Aus der Erfahrung im über zehnjährigen Unterrichten der MBSR-Methode hat Jan Eßwein konkrete Hinweise gesammelt, die auch Sie fü...

Weiterlesen...
Der Hun und die Milz
Kolumne Weidinger

Der Hun und die Milz

D er Hun liegt in seiner Badewanne. Die Badewanne ist leer. Er denkt sich: „Warum liege ich Trottel in einer leeren Badewanne?" – und wird stinksauer ... Der Hun ist der Geist der Leber. Die Leber ist ...

Weiterlesen...
Der Weg zum Glück

Der Weg zum Glück

D er Weg zum tiefen Glück ist blockiert durch innere Widerstände. Der deutsche Zen-Meister Hinnerk Polenski erklärt, wie diese überwunden werden können, um die dahinterliegende Herzensweisheit zu finde...

Weiterlesen...